Zuger Steuerpraxis

Ausgabe Dezember 2016 der Zuger Steuerpraxis zum Thema Pensionierung

Die wadsack treuhandgesellschaft lässt ihren Kunden und Geschäftsfreunden jeweils eine Ausgabe der Zuger Steuerpaxis zukommen. Die neueste Ausgabe handelt vom Thema Pensionierung.

Der Ruhestand sollte nicht nur aus persönlicher Sicht vorbereitet werden, sondern auch unter Berücksichtigung von finanziellen Aspekten. Das Gesetz und die Praxis bietet verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten, insbesondere auch im Zusammenhang mit einer flexiblen bzw. vor-zeitigen Pensionierung. Die aktuelle Ausgabe der Zuger Steuerpraxis behandelt im ersten Arti-kel Fragen zu den AHV-Beiträgen von Nichterwerbstätigen und erläutert im zweiten Artikel die flexible Pensionierung aus Sicht der Pensionskassen. Der Bezug von Vorsorgegeldern sollte sodann aus steuerlicher Sicht sorgfältig geplant werden, womit sich der nachfolgende Artikel befasst. Schliesslich werden auch persönliche Themen aufgegriffen, wie beispielsweise der Vorsorgeauftrag und die Patientenverfügung (Autor des Artikels ist Lukas Wadsack), sowie Fragen zum europäischen Erbrecht.

Auch beim Thema Pensionierung gilt, dass kein Fall dem anderen gleicht. Ihre konkreten Fragen dürfen Sie sehr gerne mit unseren Spezialisten diskutieren. Der Brief an unsere Kunden und Geschäftsfreunde kann hierheruntergeladen werden. Gerne dürfen Sie uns kontaktieren und ein Exemplar der neuesten Ausgabe der Zuger Steuerpraxis beziehen.

Wir wünschen Ihnen eine frohe Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Weitere Auskünfte: Lukas Wadsack, Rechtsanwalt und dipl. Steuerexperte